• EinSatz.

    Wir leben in einer polarisierenden Zeit. Immer häufiger machen wir uns für Überzeugungen stark – nicht nur auf der Straße, sondern auch im Netz. EinSatz stellt Menschen und Organisationen vor, die Missstände erkennen, Ideale vertreten und Veränderungen bewirken.

  • Voluntourismus

    Nur Geschäft oder echte Hilfe?

    Viele junge Menschen möchten nach ihrem Schulabschluss für einen Freiwilligendienst ins Ausland. Häufig vermitteln Organisationen passende Stellen für viel Geld. Vor Ort ist dann häufig vieles anderes als versprochen. Sind die jungen Helfer nur ein einträgliches Geschäftsmodell und können sie tatsächlich helfen?

    » weiterlesen

  • Einsatz für „Päckleskinder“

    Tierische Hilfe für geplagte Kinderseelen

    Kinder, die traumatische Erlebnisse hinter sich haben oder an Entwicklungsstörungen leiden, brauchen nicht immer eine Therapie. Manchmal können sie mithilfe von Teamarbeit und tierischen Freunden ihre Probleme bewältigen. Dies beweisen Elke und Karl Wössner sowie Conny Schäfer mit ihrem Projekt: Dem Kinderbauernhof am Brennlesberg.

    » weiterlesen

  • Umweltpädagogik

    Naturschutz fängt im Kleinen an

    Im Eimer tummeln sich Kaulquappen: Die Kinder der 3b sind auf der Jagd nach Wassertieren. Bei ihrem Besuch des „Klassenzimmer am See“ erforschen sie den Max-Eyth-See aus nächster Nähe – und lernen dabei ganz nebenbei, wie wichtig es ist, die Natur zu schützen.

    » weiterlesen

Unsere Themen

Da stimmt etwas nicht! Ungerechtigkeit und soziale Missstände müssen wir nicht akzeptieren. Hier findet ihr Geschichten über Menschen, die sich für Menschen stark machen.

Einsatz für „Päckleskinder“

Tierische Hilfe für geplagte Kinderseelen

Kinder, die traumatische Erlebnisse hinter sich haben oder an Entwicklungsstörungen leiden, brauchen nicht immer eine Therapie. Manchmal können sie mithilfe von Teamarbeit und tierischen Freunden ihre Probleme bewältigen. Dies beweisen Elke und Karl Wössner sowie Conny Schäfer mit ihrem Projekt: Dem Kinderbauernhof am Brennlesberg.

» weiterlesen

Einsatz auf europäischer Ebene

Pulse of Europe – eine Bürgerinitiative für ein vereintes Europa

In Zeiten von Brexit und einer zunehmenden Rechtspopularisierung unserer Gesellschaft gerät die europäische Gemeinschaft zusehends ins Wanken. Die Bürgerinitiative Pulse of Europe kämpft deshalb gegen den Verfall der europäischen Union und setzt sich mit nationenübergreifenden Aktionen für ein Wiederaufleben und die Stärkung des europäischen Bewusstseins ein.

» weiterlesen

Ohne Druck

Voneinander lernen, miteinander wachsen

Beziehungen aufbauen und nicht nur durch Leistungsdruck Lernfortschritte erzielen: Ein Projekt des Würzburger Kinderschutzbundes unterstützt seit mittlerweile zehn Jahren Kinder mit Migrationshintergrund bei der Integration. Im Rahmen des Projekts „Kind=Kind“, das auf ehrenamtliches Engagement baut, fahren Gymnasiasten wöchentlich zu den Kindern und fördern gezielt nach den jeweiligen Bedürfnissen.

» weiterlesen

Tiere, Pflanzen und das Klima können sich nicht selbst schützen, also müssen wir uns für sie einsetzen. Menschen zerstören, Menschen bewahren, hier lest ihr ihre Geschichten.

Umweltpädagogik

Naturschutz fängt im Kleinen an

Im Eimer tummeln sich Kaulquappen: Die Kinder der 3b sind auf der Jagd nach Wassertieren. Bei ihrem Besuch des „Klassenzimmer am See“ erforschen sie den Max-Eyth-See aus nächster Nähe – und lernen dabei ganz nebenbei, wie wichtig es ist, die Natur zu schützen.

» weiterlesen

Ein Leben für Vögel

Große Hilfe für kleine Klangkünstler

Den Eisbären schmelzen die Eisschollen unter den Pfoten weg. Die turmhohen Wipfel der Bäume in Sumatra, in denen die Orang-Utans wie Tarzan umher schwingen, werden gerodet. Doch auch in unseren Wäldern werden Vögel und Eichhörnchen gezwungen, sich auf die Pelle zu rücken. Das bekommen Wildtierretter wie Manuela Götz zu spüren, die alle Hände voll zu tun haben.

» weiterlesen

Tierheim Göppingen

Wenn Tiere zu Freunden werden

Im Tierheim Göppingen sind über 60 Vierbeiner untergebracht. Hund Lucky lebt bereits seit sieben Jahren dort und wartet bis heute auf ein neues Zuhause. Für ihn und die anderen Bewohner ist der Einsatz von Jürgen Schmid und den anderen ehrenamtlichen Helfern unverzichtbar.

» weiterlesen

Shitstorm, Flashmob, Onlinepetition — Es gibt viele neue Wege sich zu engagieren. Für was man sich einsetzen kann und wie das geht, lest Ihr hier.

Voluntourismus

Nur Geschäft oder echte Hilfe?

Viele junge Menschen möchten nach ihrem Schulabschluss für einen Freiwilligendienst ins Ausland. Häufig vermitteln Organisationen passende Stellen für viel Geld. Vor Ort ist dann häufig vieles anderes als versprochen. Sind die jungen Helfer nur ein einträgliches Geschäftsmodell und können sie tatsächlich helfen?

» weiterlesen

Industrie trifft Kultur

Kulturoase auf Zeit

Eine Plattform für Künstler, Musiker, Hobbygärtner und Subkulturen gibt es in Stuttgart nur einmal. Die Kulturinsel ist ein Projekt im ständigen Wandel. Am alten Güterbahnhof in Bad Cannstatt kommt bei Konzerten, Ausstellungen oder im Biergarten ein buntes Publikum zusammen. Doch das gemeinnützige Team blickt in eine ungewisse Zukunft.

» weiterlesen

Jeden Tag eine gute Tat

„Helfen macht glücklich“: der „24 gute Taten“-Adventskalender

Den Liebsten eine Freude bereiten und gleichzeitig eine gute Tat vollbringen – mit dem „24 gute Taten“-Adventskalender ist das möglich. Seit 2011 setzt sich der Verein für transparentes und zielgerichtetes Fundraising ein und hat damit bereits rund 120 Projekte auf der ganzen Welt unterstützt.

» weiterlesen

Unsere Partner