• Elektroauto und Benziner im Test

    Stecker rein – Vorbild sein?

    Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde. Von effektiver Bauweise über Foodsharing bis zum Upcycling – Grün ist das neue Schwarz. Selbst die Automobilindustrie setzt mittlerweile auf umweltfreundlichere Fahrzeuge. Lautlos und CO2-arm über die Straßen gleiten, statt mit Porschesound und Abgaswolke davon brausen. Doch wie „grün“ ist ein Elektroauto im Vergleich zu einem Benziner wirklich? Wir haben den Test gemacht.

    » weiterlesen

  • Handel im Wandel

    Der digitale Einzelhandel

    Online suchen, offline kaufen: Der moderne Konsument will im Netz recherchieren und dann im Laden einkaufen. „Local-Commerce-Märkte“ sollen den Einzelhandel gegenüber Onlinehändlern unterstützen und digitale Transparenz schaffen.

    » weiterlesen

  • Generation Nachhaltigkeit

    Wenn die Kleinen heute schon an morgen denken

    Seit Jahrzehnten werden in der Debatte um die Nachhaltigkeitspolitik die verschiedensten Gesichtspunkte beleuchtet: grüne Energie, ressourceneinsparende Maßnahmen, ökonomische Umstrukturierung. Unter der Brisanz dieses Themas leidet aber oft ein ganz zentraler Aspekt: eine generationsübergreifende Bewusstseinsschaffung für Nachhaltigkeit.

    » weiterlesen

  • Stadttauben Projekt

    Friede, Taube!

    Einstmals des Menschen bester Freund, gilt die Taube heute als Plage und Schädling. Es begann ein Krieg um die Dachgiebel der Stadt. Mittlerweile hat sich der Tierschutz den Tauben angenommen. Silvie Brucklacher-Gunzenhäußer hat in Stuttgart deswegen ein besonderes Projekt ins Leben gerufen. Es soll die Menschen vor den Tauben und die Tauben vor den Menschen schützen.

    » weiterlesen

Unsere Themen

Es ist ein Trend, die technologische Entwicklung an Zielen wie Nachhaltigkeit auszurichten. Doch wie zukunftsfähig sind solche Neuerungen? In Glüh+Birne behandeln wir Themen, die diese Wechselwirkungen zwischen Technik und Umwelt auf den Prüfstand stellen.

Elektroauto und Benziner im Test

Stecker rein – Vorbild sein?

Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde. Von effektiver Bauweise über Foodsharing bis zum Upcycling – Grün ist das neue Schwarz. Selbst die Automobilindustrie setzt mittlerweile auf umweltfreundlichere Fahrzeuge. Lautlos und CO2-arm über die Straßen gleiten, statt mit Porschesound und Abgaswolke davon brausen. Doch wie „grün“ ist ein Elektroauto im Vergleich zu einem Benziner wirklich? Wir haben den Test gemacht.

» weiterlesen

Architektur

Ein Stück Ägypten im Schwabenland

In Bönnigheim im Landkreis Ludwigsburg entsteht ein energieeffizientes Haus. Das ist in der Zwischenzeit nichts Besonderes mehr. Doch außergewöhnlich ist die Form des Hauses.

» weiterlesen

Smartphone-Nutzungsverhalten

GENERATION 5“ HD

Smartphones sind unsere liebsten Wegbegleiter. Sie nennen uns den Weg, denken an die Geburtstage unserer Freunde und wissen immer eine Antwort. Die Medien sagen, wir können nicht mehr ohne. Oh doch, wir können. Aber wollen wir das? Und warum sollten wir?

» weiterlesen

Leben wir im Jetzt und genießen den Überfluss – oder schränken wir uns ein, weil wir an Morgen denken? Mangel+Überfluss verbindet Wirtschaftlich- mit Nachhaltigkeit und macht sich auf die Suche nach profitablen Lösungen, die im Einklang mit Mensch und Umwelt stehen.

Handel im Wandel

Der digitale Einzelhandel

Online suchen, offline kaufen: Der moderne Konsument will im Netz recherchieren und dann im Laden einkaufen. „Local-Commerce-Märkte“ sollen den Einzelhandel gegenüber Onlinehändlern unterstützen und digitale Transparenz schaffen.

» weiterlesen

Arbeitswelt

Work Life Balance - Arbeitest du noch oder lebst du schon?

Einige kennen es: Jeden Tag Stress im Büro, die Arbeitslast wird zum Problem. Nebenher noch eben mal den Haushalt geschmissen und sich sportlich betätigt. Aber wo bleibt da noch Zeit für Familie, Freunde und den Partner? Eine Möglichkeit zur Entschleunigung kann die Work-Life-Balance sein.

» weiterlesen

Alternative Textilfasern

Wie Milch und Unkraut in den Kleiderschrank kommen

Hoher Wasserverbrauch, lange Transportwege und ein Haufen Chemikalien: Der Anbau von Baumwolle ist alles andere als nachhaltig. Die Modebranche ist nun auf der Suche nach Alternativen. Wir zeigen, wie eine Mikrobiologin dadurch ihrem krebskranken Stiefvater das Leben erleichtern konnte.

» weiterlesen

Wir präsentieren euch Menschen, die es mit ihrem Lebensstil geschafft haben, Verschiedenes zu einer Einheit zu bringen – und Projekte, die euch zeigen, dass das, was Freude bringt, auch moralisch sein kann.

Generation Nachhaltigkeit

Wenn die Kleinen heute schon an morgen denken

Seit Jahrzehnten werden in der Debatte um die Nachhaltigkeitspolitik die verschiedensten Gesichtspunkte beleuchtet: grüne Energie, ressourceneinsparende Maßnahmen, ökonomische Umstrukturierung. Unter der Brisanz dieses Themas leidet aber oft ein ganz zentraler Aspekt: eine generationsübergreifende Bewusstseinsschaffung für Nachhaltigkeit.

» weiterlesen

Nachhaltigkeit für den Otto Normalverbraucher

Wie komme ich ökologisch durch den Tag?

Es gibt viele Meinungen, Tücken und Mythen rund ums Thema Nachhaltigkeit. Vom aufstehen bis ins Bett gehen: Ökologisch seinen Alltag zu gestalten ist oftmals gar nicht so einfach. Wie man trotzdem mit wenig Geld und ohne großen Aufwand nachhaltig handeln kann sehen sie in diesem Video.

» weiterlesen

Die Blumenmönche

Christentum mitten im Alltag leben

Bewusst einen anderen Weg gehen die Brüder und Schwestern der evangelischen Bruderschaft und leben nach der benediktinischen Regel ora et labora. Doch entgegen der landläufigen Meinung, dass hinter Klostermauern nur biedere Mönche mit Kutten beten, leben die Blumenmönche in der Mitte der Gesellschaft. Wir kamen mit Bruder Paidoios ins Gespräch. Er erläutert seine persönliche Motivation für das Leben in der Bruderschaft und zeigt uns, wie nachhaltig der Glaube für die Seele ist.

» weiterlesen

Wie müssen wir leben, damit jeder seinen Platz in der Gesellschaft hat? Was kann jeder einzelne tun, um das Leben der Menge zu bereichern? Teil+Menge analysiert die Spannungen zwischen Ego und Gemeinschaft, zwischen Pragmatismus und Nächstenliebe.

Stadttauben Projekt

Friede, Taube!

Einstmals des Menschen bester Freund, gilt die Taube heute als Plage und Schädling. Es begann ein Krieg um die Dachgiebel der Stadt. Mittlerweile hat sich der Tierschutz den Tauben angenommen. Silvie Brucklacher-Gunzenhäußer hat in Stuttgart deswegen ein besonderes Projekt ins Leben gerufen. Es soll die Menschen vor den Tauben und die Tauben vor den Menschen schützen.

» weiterlesen

Problemviertel Stuttgart Hallschlag

Zukunft Hallschlag

Über 90 verschiedene Nationalitäten bei überschaubaren 7000 Bewohnern. Der Stuttgarter Stadtteil Hallschlag liegt damit ganz Vorne in Sachen „Multikulti“. Lange Zeit galt der nördliche Teil Bad Cannstatts als sozialer Brennpunkt. Wie geht es dem ehemaligen „Ghetto Nr. 1“ in Stuttgart heute?

» weiterlesen

Umweltbewusste Schule

Schüler im Kampf für die Umwelt

„Wie schaffen wir es, dass wir nicht als die Ökos mit den Birkenstock-Sandalen abgestempelt werden, sondern wie schaffen wir es zu sagen, dass Umwelt unser aller Thema ist?“ Diese Frage stellte sich das Ursulinen-Gymnasium in Mannheim vor zwei Jahren. Die Antwort darauf lautet EMAS – ein System für nachhaltiges Umweltmanagement.

» weiterlesen

Unsere Partner